Unsere Erste für die Mission Klassenerhalt:


H.Johanni

M.Hollederer

J.Dippel

G.Rummel

N.Hetterich

F.Nagel

M.Golziow

Chr.Kögler

 

In den ersten beiden Runden der neuen Saison musste unsere Erste gegen zwei 

etablierte Bezirksligateams antreten.

Zum Auftakt ging es zum Vorjahres-Fünften nach Schwanstetten, hier wurde dem 

Gastgeber ein harter Kampf geliefert, der leider ohne den verdienten Punkt endete, 

so dass wir mit einem 3,5 - 4,5 im Gepäck die Heimreise antreten mussten.

Wesentlich besser lief es dann in Runde 2 gegen die vierte Mannschaft von Noris-

Tarrasch Nürnberg, immerhin Vierter des Vorsaison.

Alles was in der ersten Runde an Glück gefehlt hatte war uns hier hold, so dass wir 

einen, insbesondere in dieser Höhe, nie für möglich gehaltenen 6-2 Sieg einfahren 

konnten und uns nach dem zweiten Spieltag im Mittelfeld der Tabelle fanden.

Die 3. Runde führte uns nach Forchheim, zum Achten der vorherigen Spielzeit, also

einem vermeintlichen Konkurrenten um den Klassenerhalt.

Diesmal reichte es in der Fremde immerhin noch zu einem 4-4, so dass wir zur

Winterpause bereits drei wichtige Punkte geholt haben.

Besonders erfreulich ist auch, dass die Spieler unseres Vereins noch ungeschlagen

sind, auch wenn Felix, Eddie und Thomas nur je einmal gespielt haben und bei den 

beiden letzteren evtl. mehr als ein Remis drin sein hätte können.

In Runde 4 gab es gegen die ebenfalls sehr starken Uttenreuther, die wie auch wir,

nahezu in Bestbesetzung antraten.

Mister Remis holte dann wie gewohnt den ersten halben Punkt, während es mit 

zunehmender Dauer an fast allen Brettern immer besser für uns aussah.

Daher nahm denn auch Thomas das Remisangebot seines Gegenübers an, ebenso 

wie kurz danach Brett 5 und Jörg an Brett 3 und dann geschah das Unfassbare...

Gerald verlor in klar besserer Stellung und zwei Figuren mehr auf Zeit und plötzlich 

drehte sich das Blatt...

Zwar konnte Felix seine Gewinnstellung ins Ziel bringen, aber an Brett 1 verloren 

wir einen für relativ sicher geglaubten halben Punkt und lagen mit 3-4 hinten.

Brett 2 stand zu diesem Zeitpunkt sicher remis, musste aber nun gewinnen, um

den fest einkalkulierten Punkt doch noch zu behalten.

Aber wie es halt meistens läuft, wenn ein sicheres Remis nicht reicht und man 

unbedingt gewinnen will, bzw. vom MF dazu genötigt wird... man verliert am Ende

noch, so leider auch in diesem Fall und plötzlich stand es 3-5...

Da ich bei den folgenden Spielen nicht vor Ort war kann ich dazu leider nichts 

schreiben, wie auch zum Spiel bei der Zweiten des SK Nürnberg 1911, wo ich von 

den anderen Partien nicht viel mitbekommen habe.

Letztlich hat es nach mehrmaligem hin und her glücklicherweise zum Klassenerhalt 

gereicht, so dass wir auch nächstes Jahr in der Bezirksliga antreten können. 

 

    Schach in Mittelfranken  H.Schüssel 08.05.18 

 

Bezirksliga 2b 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  PU   BR   
1.  SC Heideck / HIP 1. 4 4 4 8 15:3 47.5 Auf
2.  SK Neumarkt 1. 4 4 6 8 8k 14:4 51.5  
3.  SK Schwanstetten 1. 4 3 5 8 13:5 42.5  
4.  SW Nürnberg-Süd 3. 4 5 6 4 5 8 12:6 43.5  
5.  SC Uttenreuth 1. 4 5 6 8k 11:7 41.5  
6.  SK Nürnberg 1911 2. 4 2 3 2 7 8 9:9 38.5  
7.  SC N-T Nürnberg 4. 4 4 2 7 8k 8:10 39.0  
8.  SG Anderssen/1978 1. 3 3 6 8 6:12 40.5  
9.  Zabo-Eintracht N. 4. ½ 0 2 1 1 ½ 8k 2:16 16.0 Ab
10.  SK Nürnberg 1911 4. 0 0k 0 0 0k 0 0k 0 0k 0:18 0.0 Ab

 

SG Anderssen/N78 1. : 4½ SC Heideck/HIP 1. 1726 : 1792Ø
 2   Hollederer,Manfred    ½ : ½ Fink,Martin    1 1812 : 1832
 3   Dippel,Jörg    1 : 0 Perner,Bastian    2 1752 : 1828
 4   Rummel,Gerald    0 : 1 Wegmann,Wolfgang    3 1815 : 1896
 5   Hetterich,Norbert    ½ : ½ Platz,Stephan    4 1804 : 1864
 7   Golziow,Manfred    ½ : ½ Ruderer,Maximilian    5 1760 : 1779
 9   Heidt,Eduard (2)    0 : 1 Korth,Manfred,Dr.    6 1707 : 1820
11   Weber,Willibald (2)    1 : 0 Ruderer,Thomas    7 1647 : 1671
16   Deinhard,Erwin (2)    0 : 1 Oberhofer,Marc (7)    9 1514 : 1648

Ersatzgeschwächt hätte es zum Saisonabschluss fast noch zu einer Überraschung 

gegen den Aufsteiger gereicht.

TOP 20
1.  01  Böhme,Markus Utten  7.0a9
2.  03  Schilay,Lorenz Neum1  7.0a9
3.  05  Simon,Martin Neum1  7.0a9
4.  08  Stolpynskyy,Mark SWSü3  7.0a9
5.  09  Oberhofer,Marc HeiHi  7.0a7
6.  03  Corral,Carlos NTN 4  6.5a9
7.  04  Hirn,Erwin Neum1  6.5a9
8.  07  Brunner,Wolfgang Neum1  6.5a9
9.  08  Niebler,Andreas Neum1  6.5a9
10.  02  Kroneder,Christian Swste  6.0a8
11.  02  Böhme,Sebastian Utten  6.0a8
12.  03  Wegmann,Wolfgang HeiHi  6.0a9
13.  03  Dippel,Jörg 78An1  6.0a9
14.  04  Zimmer,Frank,Dr. N11 2  6.0a7
15.  05  Ruderer,Maximilian HeiHi  6.0a9
16.  06  Cipra,Lothar Swste  6.0a9
17.  08  Meyer,Jürgen Utten  6.0a9
18.  01  Manthey,Frank Swste  5.5a9
19.  02  Smyk,Jozef Neum1  5.5a9
20.  02  Hollederer,Manfred »Alle Spieler

 

                                     


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld