April 2018:

 

Unseres diesjähriges Pokalturnier ist beendet und wir gratulieren unserem Präsi, 

Eddie Heidt zu seinem ersten Turniersieg in seiner 20jährigen Mitgliedschaft.

 

Aber der Reihe nach, für das Viertelfinale waren folgende Partien ausgelost worden:

Unser Gastspieler Ali, der vom Rücktritt von Andi Graf profitierte, wäre auf Eddie

getroffen, da er nicht mehr kam zog Eddie kampflos ins Halbfinale ein.  

Jan traf auf Frank, der ebenfalls ein Freislos in der Qualifikationsrunde hatte und 

konnte diesen erst nach erwartet hartem Kampf niederringen.

Außerdem traten Willi und Gerald gegeneinander an, wo es zur Überraschung des

Turniers kam. Willi, der ansonsten eine recht gebrauchte Saison erwischt hatte, 

verdarb Don Geraldo nach dem verpassten Sieg beim Weihnachtsblitz nun auch 

noch den Pokalsieg und das damit verbundene Double,

Das vierte Viertelfinale konnte Thomas gegen den mit Weiß spielenden Rainer nach 

einem zähen Kampf und 47 Zügen für sich entscheiden und stand somit als vierter

Halbfinalist fest. 

 

Da warens nur noch vier...

Willi und Thomas lieferten sich einen heißen fight, den Thomas letztlich glücklich

aber auch verdient für sich entscheiden konnte und nach einem Jahr Pause wieder 

ins Finale einzog.

... wo er dann eben auf Eddie traf, der noch ein ganzes Stück glücklicher, gegen

Frank das bessere Ende für sich hatte.

 

Fiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiinaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaalllllllllllllllllleeeeeeeeeeeeee...

Und weil ja Glück nur die Tüchtigen haben und es der Herr den Seinen im Schlaf 

gibt, konnte es sich Eddie leisten, bis zum 31. Zug schlechter zu stehen und auf 

den taktischen Fehler seines Gegners zu warten...

Dabei wäre es das einfachste der Welt gewesen, den Bauern zu schlagen, aber 

nein, Thomas musste es sich ja wieder unnötig schwer machen und vorbeiziehen,

um sechs Züge später nicht nur den Mehrbauern sondern auch die klar bessere 

Stellung verspielt zu haben... 

... und das war's dann für Thomas auch

mit dem zweiten Pokalsieg nach 2010...

Herzlichen Glückwunsch an Eddie, auch

wenn es wohl in all den Jahren noch kein

Pokalsieger so leicht hatte wie er im

diesjährigen Turnierverlauf...

 

 

Holte nach zwanzig Jahren im Verein endlich seinen ersten Titel: unser Präsi Eddie Heidt            

Während Thomas auch nach seinem fünften Finale weiter auf den zweiten Turniersieg wartet.

 

 

 

Rückblick Vereinspokal 2016 / 2017:

 

Musste sich erstmals in den letzten zehn Jahren in einem Pokalfinale geschlagen geben:

Titelverteidiger Jörg Dippel

Wir gratulieren unserem neuen Tripple-Gewinner Don Geraldo !

 

Unsere Pokalsieger der letzten Jahre

 

 

2015 / 2016

Jörg Dippel

nach Finalsieg gegen Thomas Dietrich

 

2014/2015

Jörg Dippel

nach Finalsieg gegen Willi Weber

 

2013/2014

Jörg Dippel

nach Finalsieg gegen Rainer Pohl

 

2012 / 2013

Gerald Rummel

nach Finalsieg gegen Thomas Dietrich

 

2011 / 2012

Jörg Dippel

nach Finalsieg gegen Willi Weber

 

2010 / 2011

 

Jörg Dippel

nach Finalsieg gegen Andi Graf

 

2009 / 2010

 

Thomas Dietrich

nach Finalsieg gegen Viktor Mut

 

2008 / 2009

 

kein Sieger, das Finale

Karl Dickert - Thomas Dietrich

kam leider nicht mehr zustande 

 

2007 / 2008

 

Jörg Dippel

nach Finalsieg gegen Karl Dickert

 




Datenschutzerklärung
powered by Beepworld